🔆 Ab sofort lieferbar: Balkonkraftwerke mit deutschem Wechselrichter von Solarnative! 🔆

Dein Balkonkraftwerk-Erweiterungsset: Mehr Module, Speicher, Wechselrichter-Upgrade - sei bereit für 800 Watt und mehr Unabhängigkeit!

Author's iconDominik Broßell
Über priwatt
Lesezeit 12 Minuten
Post's headline

Du besitzt schon ein Balkonkraftwerk, erzeugst fleißig grünen Strom und bist damit schon unabhängiger von Stromversorgern. Deine Stromrechnung fällt merklich niedriger aus. Du tust etwas sehr Gutes für die Umwelt – und bist stolzer Teil der privaten Energiewende.

Jetzt ist es an der Zeit, gemeinsam einen weiteren Schritt nach vorne zu gehen. Denn Dein Balkonkraftwerk kann mehr - und im kommenden Jahr 2024 darf es auch endlich mehr. 

Anfang des Jahres 2024 ändern sich nämlich die Spielregeln für Balkonkraftwerke in Deutschland. Statt den bisherigen 600 Watt darf Dein Wechselrichter dann bis zu 800 Watt in die Steckdose einspeisen. Das bedeutet für Dich: Mehr Solarstrom, mehr Eigenversorgung, mehr Stromkosten sparen, mehr Unabhängigkeit, mehr Klimafreundlichkeit.

Es lohnt sich also, Dein Balkonkraftwerk zu erweitern und die neue 800-Watt-Grenze für Dich zu nutzen. Und das geht jetzt so einfach, effizient und kostensparend wie nie zuvor.

Jetzt neu: Die priwatt Erweiterungssets für Balkonkraftwerke

Damit bestehende Balkonkraftwerke deutschlandweit mit den aktuellen Entwicklungen Schritt halten und möglichst viele BesitzerInnen der praktischen Stecker-Solaranlagen von den neuen Regeln profitieren können, haben wir eine neue Produktlinie entwickelt: 

Die priwatt Erweiterungssets

Nach dem bewährten Do-It-Yourself-Prinzip machen wir es BesitzerInnen der meisten Balkonkraftwerksets - auch wenn diese bei einem anderen Anbieter als priwatt gekauft wurden - jetzt so einfach wie nie, die bestehende Anlage zu erweitern: Mit mehr Solarmodulen, stärkeren Wechselrichter-Setups, sowie wahlweise mit einem Batteriespeicher, der sich mit steigender Anlagenleistung immer mehr lohnt.

Du musst kein neues Komplettset kaufen, um Schritt zu halten. Dein Balkonkraftwerk ist einfach mit unseren Erweiterungssets aufzurüsten, und zwar mit genau den Komponenten, die Du dafür brauchst. Gegenüber einer Neuanschaffung sparst Du mit einer Erweiterung Deines Balkonkraftwerks Geld und Zeit

Bald verfügbar!

Unsere Erweiterungssets sind verfügbar, sobald der Bundestag die 800 Watt Grenze beschlossen hat. Wir benachrichtigen Dich gerne, sobald Dein Set verfügbar ist! Melde Dich dafür einfach auf der entsprechenden Produktseite mit Deiner E-Mail-Adresse an.

Endlich mehr Solarstrom in die Steckdose: Mit Deinem priwatt-Erweiterungsset machst Du Dein Balkonkraftwerk fit für 800 Watt
Du möchtest einen noch größeren Sprung in die Unabhängigkeit wagen und eine große Solaranlage mit bis zu 25 Solarmodulen installieren? Auch das ist kein Problem: Mit priwatt Solar konfigurierst Du problemlos Deine individuelle Solaranlage und kannst Sie zum Großteil auch selbst montieren.

800 Watt kommt: Warum es sich jetzt besonders lohnt, Dein Balkonkraftwerk zu erweitern

Bisher gilt noch die Regelung, dass Dein Balkonkraftwerk nur insgesamt 600 Watt Solarstrom in die Steckdose einspeisen darf, wenn es sich weiterhin im rechtlichen Rahmen der sogenannten “Mini-PV-Anlagen” bewegen soll. Dein Wechselrichter lässt nur Strom bis zu dieser eingestellten 600-Watt-Grenze durch, wenn Dein Balkonkraftwerk eben jene erreicht. Aus diesem Grund waren Balkonkraftwerk-Sets bisher auf eben diese Grenze hin optimiert, um einen möglichst hohen Grad an Wirtschaftlichkeit zu erreichen. 

Logisch: Für viele Balkonkraftwerk-BesitzerInnen lohnt sich ein größeres System weniger, wenn sie ohnehin nur 600 Watt einspeisen dürfen. Zwar gewinnt man mit einem größeren Balkonkraftwerk an Konstanz in puncto Ausreizung der 600-Watt-Grenze – aber die Mehrkosten einer größeren Anlage rechnen sich nicht immer für die EndverbraucherInnen.

Die kommende Anhebung der Bagatellgrenze von 600 Watt auf 800 Watt ist nun ein echter “Game-Changer”. Endlich ergeben sich neue Vorteile für größere Balkonkraftwerk-Sets mit mehr Modulen und einem stärkeren Wechselrichter-System.

Aus gutem Grund erreichten uns viele Anfragen von BesitzerInnen von Balkonkraftwerken – zumeist Zwei-Modul-Sets –, wie sie ihre Anlagen erweitern können, um die neue 800-Watt-Grenze auch voll nutzen zu können. Häufig kam die Frage auf, ob ein ganz neues Balkonkraftwerk angeschafft werden müsse.

Unser Gedanke: Bereits angeschlossene Balkonkraftwerke sollten gegenüber neuen, auf 800 Watt optimierten Systemen nicht benachteiligt werden. “Alte” Systeme sollten in jedem Fall den “neuen” Systemen nicht weichen müssen, viel mehr: Aus “alt” mach “neu”! Aus “Neuanschaffung” mach “Erweiterung”.

Insbesondere lohnt sich das Upgrade Deines alten Wechselrichters – oder in einigen Fällen auch ein kompletter Austausch. Nutzt Du einen 5 bis 10 Jahre alten 600-Watt-Wechselrichter, lohnt sich der Wechsel auf einen neuen 800-Watt-Wechselrichter für Dich gleich doppelt. Denn mit zunehmender Zeit hat die Leistung Deines alten Wechselrichters mittlerweile mit hoher Wahrscheinlichkeit nachgelassen.

Die Lösung war eindeutig: Wir stellen eine Reihe an praktischen Erweiterungssets zur einfachen Aufrüstung bzw. Erweiterung bestehender Balkonkraftwerk-Systeme zur Verfügung und ermöglichen damit ein Upgrade, anstatt sie obsolet zu machen!

Fast alle Balkonkraftwerksets sind erweiterbar: Mit Solarmodulen, Wechselrichter, Speicher

Für fast jedes Balkonkraftwerkset gibt es ein passendes priwatt Erweiterungsset – unabhängig davon, ob das Bestandsset bei priwatt oder bei einem anderen Anbieter gekauft wurde.

Die Erweiterungssets konzentrieren sich insbesondere auf ein Balkonkraftwerk mit 2 Solarmodulen, die auf Drei-Modul- oder Vier-Modul-Systeme erweitert werden sollen. Weil sich die Nachrüstung eines Batteriespeichers im Zuge dieses Upgrades noch mehr lohnt als zuvor, bieten wir Erweiterungssets wahlweise mit einem Speicher an. 

In puncto Wechselrichter kannst Du entscheiden, ob Du Deinen bisherigen 600-Watt-Wechselrichter mit einem neuen 800-Watt-WR ersetzen oder einen Zusatz-Wechselrichter mit 200 Watt dazuschalten möchtest. Du besitzt bereits einen 800-Watt-Wechselrichter? Auch für diesen Fall haben wir ein passendes Erweiterungsset für Dich!

Erweitere Dein Balkonkraftwerk mit mehr Solarmodulen

Mit den Erweiterungssets hast Du die Möglichkeit, Dein Balkonkraftwerk um 1 oder 2 Solarmodule zu erweitern. Du kannst zwischen verschiedenen Solarmodul-Produkten unterschiedlicher Hersteller wählen, damit sie technisch, optisch und dimensional zu Deiner bestehenden Anlage passen. Aber viel wichtiger: Mit insgesamt mehr Leistung reizt Dein Balkonkraftwerk die neue 800-Watt-Grenze viel effektiver aus.

Zu den Solarmodul-Optionen gehören das 375 Wp Longi Modul (das allerdings aufgrund der Rahmenhöhe nicht für priShed, priRoof oder priRhomb geeignet ist) das 410 Wp Risen Modul sowie das 430 Wp Sunpro Modul.

Verstärke Dein Wechselrichter-System

Je nach Solarmodul-Upgrade ist dann auch eine Aufrüstung des angeschlossenen Wechselrichter-Systems notwendig. In einigen Fällen ersetzt Du Deinen alten, auf 600 Watt limitierten Wechselrichter mit einem neuen 800-Watt-fähigen Wechselrichter. In anderen Fällen schließt Du einen 200-Watt-Wechselrichter zusätzlich zu Deinem bestehenden Wechselrichter an, um insgesamt auf 800 Watt Einspeiseleistung zu kommen.

Alle Erweiterungssets mit Wechselrichtern sind mit TSUN-Modellen ausgestattet. Du hast dabei die Wahl zwischen dem auf 200 Watt gedrosselten TSUN-MS400 und dem auf 800 Watt gedrosselten TSUN-MS1600 mit 4 Solarmodulanschlüssen, je nach den spezifischen Anforderungen Deiner Anlage.

Rüste Dein Balkonkraftwerk mit einem Speicher auf

Mit den Erweiterungssets hast Du ebenfalls die Möglichkeit, Dein Balkonkraftwerk mit einem Speicher aufzurüsten. Ein Batteriespeicher verhindert, dass nicht im Haushalt verbrauchter Solarstrom ungenutzt ins öffentliche Stromnetz abfließt. Stattdessen speichert er diesen Überschuss an Solarstrom für den späteren Gebrauch. 

Das ist insbesondere abseits der Sonnenstunden praktisch, oder wenn Du für längere Zeit Deinen Haushalt verlässt. So “verpasst” Du die Sonnenstunden nicht, sondern nutzt sie auch, wenn Deine Haushaltsgeräte nicht arbeiten.

Du kannst bei den Erweiterungssets Deine gewünschte Speicherkapazität wählen. Wie groß ein PV-Speicher sein sollte, hängt im Wesentlichen von der Gesamtleistung Deiner Anlage ab. Bei Balkonkraftwerk-Duo-Sets reicht in der Regel ein 2-kWh-Speicher, bei einem Quattro-BKW sollten es schon 3 kWh sein. Im Grunde genommen ist mehr Kapazität allerdings nie verkehrt: Vor allem bei längeren Abwesenheiten, in denen Dein Haushalt stillsteht, kann sich ein Batteriespeicher mit viel Kapazität auch mit einem Duo-Balkonkraftwerk vollladen.

Speist Du im neuen Jahr dank der neuen 800-Watt-Obergrenze mehr Solarstrom als vorher in die Steckdose ein, kannst Du diesen zusätzlichen Strom aber nicht im Haushalt nutzen. So hast Du auch nicht viel von der neuen Regelung. Ein Speicher löst dieses Problem und wird damit für viele Balkonkraftwerk-BesitzerInnen zu einer praktischen Erweiterung.

Do-It-Yourself: Erweitere Dein Balkonkraftwerk in Eigenregie

Balkonkraftwerke sind auch deswegen so beliebt, weil sie quasi keine Fachkenntnisse oder besonderes handwerkliches Geschick erfordern: Du montierst die Solarmodule mit benutzerfreundlichen Halterungen anhand einer praktischen Anleitung einfach selbst am gewünschten Montageort, verbindest sie mit Deinem Wechselrichter, schließt das System an Deine nächste Schuko-Steckdose an – fertig. Es ist weder eine Elektrofachkraft zur Installation und Abnahme notwendig, noch ein kompliziertes Anmeldeverfahren oder aufwändige Steuerbürokratie. So geht Plug-and-Play.

Die Erweiterungssets halten an diesem Do-It-Yourself-Prinzip fest. Du kannst Dein bestehendes Balkonkraftwerk selbstständig erweitern und der Prozess ist ohnehin fast identisch mit der anfänglichen Montage und Installation eines Balkonkraftwerks. 

Als Balkonkraftwerk-BesitzerIn dürfte Dich der Installationsprozess nicht überraschen. Du hast das schon einmal geschafft.

Beachte

  • Schließt Du einen Zusatz-Wechselrichter an, solltest Du auch eine weitere Steckdose frei haben. 
  • Achte ebenfalls darauf, dass Dein Zusatz-Wechselrichter an eine andere Stromphase angeschlossen wird. Dies ist nicht unbedingt dadurch gegeben, dass Du eine zweite Steckdose nutzt, denn diese kann sich im selben Stromkreis befinden wie deine primäre Steckdose. Pro Stromkreis ist nur ein Balkonkraftwerk, also nur ein Wechselrichter, erlaubt.
  • Außerdem empfehlen wir die Nutzung eines Strommessgeräts wie den myStrom WiFi Switch, solltest Du zwei Wechselrichter unterschiedlicher Hersteller in Betrieb nehmen. Dann behältst Du mit nur einer App den Überblick über Dein Balkonkraftwerk.

Übersicht: Für jeden Bedarf das passende Erweiterungsset

Bei priwatt bieten wir Dir vielseitige Erweiterungssets für Dein Balkonkraftwerk, die eine flexible Erweiterung Deiner bestehenden Anlage ermöglichen.

So hast Du die Möglichkeit, Deine bestehende Anlage aufzurüsten, anstatt eine komplett neue zu kaufen. Dies ermöglicht Dir, Dein vorhandenes Balkonkraftwerk weiterhin zu nutzen und nur diejenigen Komponenten zu erwerben, die für die individuelle Erweiterung Deiner Anlage nötig sind. 

Du hast die Wahl zwischen sieben unterschiedlichen Erweiterungssets:

Du hast folgendes Balkonkraftwerk:Du erweiterst Dein Balkonkraftwerk um…Dann brauchst Du dieses Erweiterungsset:
2 Solarmodule, 600-Watt-Wechselrichter1 Solarmodul, 200-Watt-WechselrichterErweiterungsset “1 Solarmodul + 200W-Wechselrichter
2 Solarmodule,  800-Watt-Wechselrichter1 Solarmodul, BatteriespeicherErweiterungsset “1 Solarmodul + Batteriespeicher
2 Solarmodule, 600-Watt-Wechselrichter1 Solarmodul, 200-Watt-Wechselrichter, BatteriespeicherErweiterungsset “1 Solarmodul + 200W-Wechselrichter + Batteriespeicher
2 Solarmodule, 600-Watt-Wechselrichter2 Solarmodule, 800-Watt-Wechselrichter (Austausch)Erweiterungsset “2 Solarmodule + 800W-Wechselrichter
2 Solarmodule, 600-Watt-Wechselrichter2 Solarmodule, 800-Watt-Wechselrichter (Austausch), BatteriespeicherErweiterungsset “2 Solarmodule + 800W-Wechselrichter + Batteriespeicher
2 Solarmodule, 600-Watt-Wechselrichter2 Solarmodule, 200-Watt-Wechselrichter, BatteriespeicherErweiterungsset “2 Solarmodule + 200W-Wechselrichter + Batteriespeicher
Jegliches Balkonkraftwerk ohne SpeicherBatteriespeicherErweiterungsset “Batteriespeicher
Bald verfügbar!

Unsere Erweiterungssets sind verfügbar, sobald der Bundestag die 800 Watt Grenze beschlossen hat. Wir benachrichtigen Dich gerne, sobald Dein Set verfügbar ist! Melde Dich dafür einfach auf der entsprechenden Produktseite mit Deiner E-Mail-Adresse an.

Alle Erweiterungssets im Detail

Erweiterungsset “1 Solarmodul + 200W-Wechselrichter”

1 Solarmodul + 200-W-Wechselrichter

Erweiterungsset 1: 1 Solarmodul + 200W-Wechselrichter
249 €
389 €
-140 €
Hier geht's zum Produkt

Für wen ist dieses Erweiterungsset geeignet?

Dieses Erweiterungsset ist ideal für Dich, wenn Du Dein bestehendes Duo-Set (2 Module) zu einem Trio-Set (3 Module) ausbauen möchtest. 

Der enthaltene 200-Watt-Wechselrichter kann nahtlos mit einem bereits vorhandenen 600-Watt-Wechselrichter kombiniert werden. Diese Konfiguration ermöglicht es Dir, Deine Anlage effizient zu erweitern und Dich optimal auf die bevorstehende Anhebung der Bagatellgrenze auf 800 Watt vorzubereiten.

Was enthält dieses Erweiterungsset?

  • 1 Solarmodul: 375 Wp Longi/410 Wp Risen/430 Wp Sunpro
  • 1 Halterungssystem: priBalcony (Balkon), priFlat (Flachdach/Garten), priWall (Fassade), priWall 90° (Fassade), priShed (Bitumendach), priRoof (Schrägdach), priRhomb (Trapezblechdach), priBasic (ohne Halterungen)
  • 1 Wechselrichter: TSUN-MS400(200): Es wird kein zweites Anschlusskabel benötigt. Der neue Wechselrichter wird an der Stelle angeschlossen, an der zuvor die Endkappe montiert wurde. Dies vereinfacht den Installationsprozess und sorgt für eine nahtlose Integration in das bestehende System.

Was gibt es sonst zu beachten?

Obwohl es technisch möglich ist, den im Erweiterungsset enthaltenen TSUN-Wechselrichter mit einem Bestandswechselrichter eines anderen Herstellers zu verbinden, empfehlen wir den Anschluss über eine separate Steckdose vorzunehmen.

Erweiterungsset “1 Solarmodul + Batteriespeicher”

1 Solarmodul + Batteriespeicher (1 kWh / 2 kWh / 3 kWh)

Erweiterungsset 2: 1 Solarmodul + Batteriespeicher
988 €
1128 €
-140 €
Hier geht's zum Produkt

Für wen ist dieses Erweiterungsset geeignet?

Dieses Erweiterungsset ist insbesondere für Dein Duo-Balkonkraftwerk (2 Module) geeignet, bei dem Du bereits einen 800-Watt-Wechselrichter angeschlossen hast, und Deine Anlage nun um ein Solarmodul sowie einen Speicher erweitern möchtest. 

Damit nutzt das so erweiterte Balkonkraftwerk die neue 800-Watt-Grenze besonders effizient aus, weil 3 Solarmodule gemeinsam viel effektiver und konsistenter an diese Grenze herankommen. Ein angeschlossener Stromspeicher stellt sicher, dass überschüssiger Solarstrom trotzdem im Haushalt verbraucht wird. Das erhöht den Autarkiegrad und dieser Effekt verstärkt sich entsprechend mit der gewählten Speicherkapazität (1 kWh / 2 kWh / 3 kWh).

Was enthält dieses Erweiterungsset?

  • 1 Solarmodul: 375 Wp Longi/410 Wp Risen/430 Wp Sunpro
  • 1 Halterungssystem: priFlat (Flachdach/Garten), priWall (Fassade), priShed (Bitumendach), priRoof (Schrägdach), priBasic (ohne Halterungen)
  • 1 Batteriespeicher (1 kWh / 2 kWh / 3 kWh): Zendure SolarFlow

Was gibt es sonst zu beachten?

Am Batteriespeicher-Hub können maximal zwei Solarmodule angeschlossen werden, wobei jeder Hub lediglich einen DC-Anschluss benötigt. Für eine detaillierte Erklärung, beachte den entsprechenden Eintrag im FAQ-Bereich am Ende dieses Artikels.

Erweiterungsset “1 Solarmodul + 200W-Wechselrichter + Batteriespeicher”

1 Solarmodul + Batteriespeicher (1 kWh / 2 kWh / 3 kWh) + 200-W-Wechselrichter

Erweiterungsset 3: 1 Solarmodul + 200W-Wechselrichter + Batteriespeicher
1088 €
1228 €
-140 €
Hier geht's zum Produkt

Für wen ist dieses Erweiterungsset geeignet?

Dieses Erweiterungsset ist ideal für Dein Duo-Balkonkraftwerk, an das Du einen 600-Watt-Wechselrichter angeschlossen hast und noch ohne Speicher in Betrieb ist. Mit der Nachrüstung eines Solarmoduls und eines 200-Watt-Wechselrichters wird Dein bestehendes Balkonkraftwerk für die neue 800-Watt-Grenze fit gemacht. 

Zusätzlich sorgt der Anschluss eines Batteriespeichers für eine erheblich höhere Eigenverbrauchsquote Deines produzierten Solarstroms. 

Was enthält dieses Erweiterungsset?

  • 1 Solarmodul: 375 Wp Longi/410 Wp Risen/430 Wp Sunpro
  • 1 Halterungssystem: priFlat (Flachdach/Garten), priWall (Fassade), priShed (Bitumendach), priRoof (Schrägdach),  priBasic (ohne Halterungen)
  • 1 Wechselrichter: TSUN-MS400(200): Es wird kein zweites Anschlusskabel benötigt. Der neue Wechselrichter wird an der Stelle angeschlossen, an der zuvor die Endkappe montiert wurde. Dies vereinfacht den Installationsprozess und sorgt für eine nahtlose Integration in das bestehende System.
  • 1 Batteriespeicher (1 kWh / 2 kWh / 3 kWh): Zendure SolarFlow

Was gibt es sonst zu beachten?

Obwohl es technisch möglich ist, den TSUN-Wechselrichter aus dem Erweiterungsset mit vorhandenen Wechselrichtern anderer Marken zu verbinden, raten wir dazu, eine separate Steckdose für den Anschluss zu verwenden.

Erweiterungsset “2 Solarmodule + 800W-Wechselrichter”

2 Solarmodule + 800-W-Wechselrichter (4 Anschlüsse)

Erweiterungsset 5: 2 Solarmodule + 800W-Wechselrichter
599 €
Hier geht's zum Produkt

Für wen ist dieses Erweiterungsset geeignet?

Dieses Erweiterungsset ist für Dein Duo-Balkonkraftwerks mit einem 600-Watt-Wechselrichter konzipiert. Dieses Erweiterungsset upgraded Deine Anlage von 2 auf 4 Solarmodule und tauscht Deinen alten Wechselrichter gegen einen neuen 800-Watt-Wechselrichter

Dein so entstehendes Quattro-Balkonkraftwerk ist besonders vorteilhaft im Hinblick auf die bevorstehende Anhebung der Bagatellgrenze auf 800 Watt, da es Dir ermöglicht, die Gesamtleistung Deiner Solaranlage effektiv hoch zu halten und von den neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen möglichst viel zu profitieren.

Was enthält dieses Erweiterungsset?

  • 2 Solarmodule: (375 Wp Longi/410 Wp Risen/430 Wp Sunpro)
  • 1 Halterungssystem: priBalcony (Balkon), priFlat (Flachdach/Garten), priWall (Fassade), priWall 90° (Fassade,) priShed (Bitumendach), priRoof (Schrägdach), priRhomb (Trapezblechdach), priBasic (ohne Halterungen)
  • 1 Wechselrichter: TSUN-MS1600(800): Mit vier Anschlüssen für jedes der insgesamt vier Solarmodule.

Was gibt es sonst zu beachten?

Der alte Wechselrichter muss abgebaut werden und wird nicht weiter verwendet. 

Erweiterungsset “2 Solarmodule + 800W-Wechselrichter + Batteriespeicher”

2 Solarmodule + 800-W-Wechselrichter (4 Anschlüsse) + Batteriespeicher (1 kWh / 2 kWh / 3 kWh)

Erweiterungsset 6: 2 Solarmodule + 800W-Wechselrichter + Batteriespeicher
1518 €
Hier geht's zum Produkt

Für wen ist dieses Erweiterungsset geeignet?

Dieses Erweiterungsset ist speziell für Dein Duo-Balkonkraftwerks mit einem 600-Watt-Wechselrichter zusammengestellt. Es erweitert Deine Anlage von 2 auf 4 Solarmodule und ersetzt Deinen bisherigen Wechselrichter durch ein neues 800-Watt-Modell. Hinzu kommt die Installation eines Batteriespeichers mit einer Kapazität von wahlweise 1, 2 oder 3 kWh.

Mit dieser Erweiterung verwandelt sich Deine Anlage in ein Quattro-Balkonkraftwerk. Diese Aufrüstung ist besonders attraktiv im Zuge der anstehenden Erhöhung der Bagatellgrenze auf 800 Watt. Sie ermöglicht es Dir, die Gesamtkapazität Deiner Solaranlage zu maximieren und so den größtmöglichen Nutzen aus den neuen rechtlichen Bedingungen zu ziehen. 

Dein neuer Batteriespeicher gewährleistet, dass überschüssige Solarenergie effizient genutzt wird. Dadurch wird Dein Haushalt weniger abhängig von den Sonnenstunden und kann Deinen Verbrauch von Netzstrom weiter reduzieren. Dieser Effekt skaliert mit der Speicherkapazität. Für ein Quattro-Balkonkraftwerk empfehlen wir eine Kapazität von mindestens 3 kWh.

Was enthält dieses Erweiterungsset?

  • 2 Solarmodule: (375 Wp Longi/410 Wp Risen/430 Wp Sunpro)
  • 1 Halterungssystem: priFlat (Flachdach/Garten), priWall (Fassade), priShed (Bitumendach), priRoof (Schrägdach), priBasic (ohne Halterungen)
  • 1 Wechselrichter: TSUN-MS1600(800): Mit vier Anschlüssen für jedes der insgesamt vier Solarmodule.
  • 1 Batteriespeicher (1 kWh / 2 kWh / 3 kWh): Zendure SolarFlow

Was gibt es sonst zu beachten?

  • Dein alter Wechselrichter muss abgebaut werden und wird nicht weiter verwendet. 
  • Am Batteriespeicher-Hub können maximal zwei Solarmodule angeschlossen werden, wobei jeder Hub lediglich einen DC-Anschluss benötigt. Für eine detaillierte Erklärung, beachte den entsprechenden Eintrag im FAQ-Bereich am Ende dieses Artikels.

Erweiterungsset “2 Solarmodule + 200W-Wechselrichter + Batteriespeicher”

2 Solarmodule + 200-W-Wechselrichter + Batteriespeicher (1 kWh / 2 kWh / 3 kWh)

Erweiterungsset 4: 2 Solarmodule + 200W-Wechselrichter + Batteriespeicher
1248 €
1388 €
-140 €
Hier geht's zum Produkt

Für wen ist dieses Erweiterungsset geeignet?

Dieses Erweiterungsset eignet sich für Dein Duo-Balkonkraftwerk mit einem 600-Watt-Wechselrichter. Es erweitert Deine Anlage von 2 auf 4 Solarmodule und schließt einen zusätzlichen 200-Watt-Wechselrichter an, um auf insgesamt 800 Watt Wechselrichterleistung zu kommen. Hinzu kommt die Erweiterung um einen Batteriespeicher mit einer Kapazität von 1, 2 oder 3 kWh.

Durch das Upgrade wird Deine Anlage zum Quattro-Balkonkraftwerk. Diese Verbesserung ist vorteilhaft aufgrund der bevorstehenden Anhebung der Bagatellgrenze auf 800 Watt, was Dir hilft, das Potenzial Deiner Anlage voll auszuschöpfen. Der zusätzliche Batteriespeicher stellt sicher, dass überschüssiger Solarstrom in Deinem Haushalt genutzt wird, was Deine Abhängigkeit vom Netzstrom reduziert.

Was enthält dieses Erweiterungsset?

  • 2 Solarmodule: (375 Wp Longi/410 Wp Risen/430 Wp Sunpro)
  • 1 Halterungssystem: priFlat (Flachdach/Garten), priWall (Fassade), priShed (Bitumendach), priRoof (Schrägdach), priBasic (ohne Halterungen)
  • 1 Wechselrichter: TSUN-MS400(200): Es wird kein zweites Anschlusskabel benötigt. Der neue Wechselrichter wird an der Stelle angeschlossen, an der zuvor die Endkappe montiert wurde. Dies vereinfacht den Installationsprozess und sorgt für eine nahtlose Integration in das bestehende System.
  • 1 Batteriespeicher (1 kWh / 2 kWh / 3 kWh): Zendure SolarFlow

Was gibt es sonst zu beachten?

  • Obwohl es technisch machbar ist, den TSUN-Wechselrichter aus dem Erweiterungsset mit vorhandenen Wechselrichtern anderer Marken zu verbinden, raten wir dazu, eine separate Steckdose für den Anschluss zu verwenden.
  • Am Batteriespeicher-Hub können maximal zwei Solarmodule angeschlossen werden, wobei jeder Hub lediglich einen DC-Anschluss benötigt. Für eine detaillierte Erklärung, beachte den entsprechenden Eintrag im FAQ-Bereich am Ende dieses Artikels.

Erweiterungsset “Batteriespeicher”

Batteriespeicher (1 kWh / 2 kWh / 3 kWh / 4 kWh)

Batteriespeicher
839 €
Hier geht's zum Produkt

Für wen ist dieses Erweiterungsset geeignet?

Das Speicher-Erweiterungsset rüstet Dein Balkonkraftwerk mit einem Stromspeicher auf. Dieser fängt überschüssigen Solarstrom auf, bevor er ungenutzt ins öffentliche Stromnetz fließt, und ist somit ein Garant für mehr Eigenverbrauch und Unabhängigkeit. 

Was enthält dieses Erweiterungsset?

Was gibt es sonst zu beachten?

Am Batteriespeicher-Hub können maximal zwei Solarmodule angeschlossen werden, wobei jeder Hub lediglich einen DC-Anschluss benötigt. Für eine detaillierte Erklärung, beachte den entsprechenden Eintrag im FAQ-Bereich am Ende dieses Artikels.

Du hast noch kein Balkonkraftwerk? Hier geht's zu unseren Komplettsets:

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert der Anschluss von zwei Wechselrichtern an ein Balkonkraftwerk?

Du kannst problemlos einen zusätzlichen 200-Watt-Wechselrichter an Dein Balkonkraftwerk mit 600-Watt-Wechselrichter anschließen, um auf eine Gesamtleistung von 800 Watt zu kommen. Es wird dafür kein zweites Anschlusskabel benötigt. Der neue Wechselrichter wird an der Stelle angeschlossen, an der zuvor die Endkappe montiert wurde. 

Kann ich zwei Wechselrichter unterschiedlicher Hersteller anschließen?

Ja, das ist möglich, erfordert aber in der Regel ein bestimmtes Setup. Obwohl es technisch machbar ist, den TSUN-Wechselrichter aus dem Erweiterungsset mit vorhandenen Wechselrichtern anderer Marken zu verbinden, raten wir dazu, eine separate Steckdose für den Anschluss zu verwenden. Für die Strommessung empfehlen wir ein Strommessgerät zur Analyse des Balkonkraftwerks, anstatt zwei Monitoring-Apps zwei verschiedener Hersteller zu bedienen.

Wie messe ich die Leistung meines Balkonkraftwerks, wenn ich zwei unterschiedliche Wechselrichter desselben Herstellers anschließe?

Nutzt Du zwei Wechselrichter desselben Herstellers im selben Balkonkraftwerk-System, sollte die App dieses Herstellers das unterstützen. Im Fall von TSUN, dem Hersteller der Wechselrichter unserer Erweiterungssets, kannst Du die aktuelle, von TSUN zur Verfügung gestellte App für beide Wechselrichter nutzen.

Wie messe ich die Leistung meines Balkonkraftwerks, wenn ich zwei Wechselrichter unterschiedlicher Hersteller anschließe?

Für die Strommessung empfehlen wir in diesem Fall ein Strommessgerät zur Analyse des Balkonkraftwerks, anstatt zwei Monitoring-Apps zwei verschiedener Hersteller zu bedienen. Das Strommessgerät berechnet die Gesamtmenge des eingespeisten Solarstroms, unabhängig von den beiden Wechselrichtern, und visualisiert alle Daten in einer praktischen Ansicht.

Ich habe mein Balkonkraftwerk erweitert. Muss ich es neu anmelden?

Ja, du musst Dein erweitertes Balkonkraftwerk neu anmelden, als sei es eine neue Stecker-Solaranlage. BetreiberInnen eines Balkonkraftwerks in Deutschland müssen ihre Anlage momentan noch bei zwei Institutionen anmelden: beim zuständigen Netzbetreiber und bei der Bundesnetzagentur. Für 2024 hat die Bundesregierung beschlossen, den Anmeldeprozess zu vereinfachen. Dann wird eine Registrierung im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur ausreichen.

Wie funktioniert der Batteriespeicher-Anschluss am (erweiterten) Balkonkraftwerk?

Am Batteriespeicher-Hub können maximal zwei Solarmodule angeschlossen werden, wobei jeder Hub lediglich einen DC-Anschluss benötigt. Dies bedeutet konkret:

  • Bei einem Balkonkraftwerk mit zwei Modulen ist nur ein DC-Eingang des Wechselrichters notwendig. Du schließt die Module an den Hub des Speichersystems und an Deinen Wechselrichter an. Dann wird mit Hilfe des beiliegenden Y-Steckers der Hub auf beide DC-Anschlüsse (MPP-Tracker) Deines Wechselrichters aufgeteilt und dieser mit der Steckdose verbunden.
  • Bei einem Balkonkraftwerk mit drei Modulen werden insgesamt zwei DC-Eingänge benötigt. Die ersten zwei Module schließt Du an den Batteriespeicher-Hub an. Das dritte Modul und der Hub selbst werden dann an jeweils einen DC-Anschluss Deines Wechselrichters angeschlossen und dieser mit der Steckdose verbunden.
  • Für Anlagen mit vier Modulen sind drei DC-Eingänge erforderlich. Zunächst schließt Du zwei Solarmodule an den Batteriespeicher-Hub an. Dann teilst Du mit Hilfe der mitgelieferten Y-Stecker den Hub auf beide DC-Anschlüsse (MPP-Tracker) des zweiten Wechselrichters auf. Die verbliebenen beiden Solarmodule schließt Du direkt an den primären Wechselrichter an. Final verbindest Du beide Wechselrichter mit dem Netz.

Kann ich mein Quattro-Balkonkraftwerk erweitern?

Ja, indem Du einen Stromspeicher anschließt. Eine Aufrüstung auf 5 Solarmodule oder mehr ist jedoch nicht möglich, wenn sich Deine Solaranlage weiterhin im Reglement eines “Balkonkraftwerks” bewegen soll – denn dann kommst Du unter Umständen über die ab 2024 erlaubten 2000 Wp Gesamt-Nennleistung hinaus. Hast Du nichtsdestotrotz Interesse an großen Solaranlagen, ist priwatt Solar eine spannende Möglichkeit für Dich.

Kann ich mein Trio-Balkonkraftwerk um 2 Module erweitern?

Nein, eine Aufrüstung auf 5 Solarmodule oder mehr ist nicht möglich, wenn Deine Anlage weiterhin als "Balkonkraftwerk" betrieben werden soll. Du darfst ab 2024 nämlich nicht mehr über die erlaubten 2000 Wp Gesamt-Nennleistung kommen.

Hier geht's zu Deinem Balkonkraftwerk-Erweiterungsset:

Du hast folgendes Balkonkraftwerk:Du erweiterst Dein Balkonkraftwerk um…Dann brauchst Du dieses Erweiterungsset:
2 Solarmodule, 600-Watt-Wechselrichter1 Solarmodul, 200-Watt-WechselrichterErweiterungsset “1 Solarmodul + 200W-Wechselrichter
2 Solarmodule,  800-Watt-Wechselrichter1 Solarmodul, BatteriespeicherErweiterungsset “1 Solarmodul + Batteriespeicher
2 Solarmodule, 600-Watt-Wechselrichter1 Solarmodul, 200-Watt-Wechselrichter, BatteriespeicherErweiterungsset “1 Solarmodul + 200W-Wechselrichter + Batteriespeicher
2 Solarmodule, 600-Watt-Wechselrichter2 Solarmodule, 800-Watt-Wechselrichter (Austausch)Erweiterungsset “2 Solarmodule + 800W-Wechselrichter
2 Solarmodule, 600-Watt-Wechselrichter2 Solarmodule, 800-Watt-Wechselrichter (Austausch), BatteriespeicherErweiterungsset “2 Solarmodule + 800W-Wechselrichter + Batteriespeicher
2 Solarmodule, 600-Watt-Wechselrichter2 Solarmodule, 200-Watt-Wechselrichter, BatteriespeicherErweiterungsset “2 Solarmodule + 200W-Wechselrichter + Batteriespeicher
Jegliches Balkonkraftwerk ohne SpeicherBatteriespeicherErweiterungsset “Batteriespeicher
Bald verfügbar!

Unsere Erweiterungssets sind verfügbar, sobald der Bundestag die 800 Watt Grenze beschlossen hat. Wir benachrichtigen Dich gerne, sobald Dein Set verfügbar ist! Melde Dich dafür einfach auf der entsprechenden Produktseite mit Deiner E-Mail-Adresse an.

Author's icon
Dominik Broßell

Als Autor sammelte Dominik in unterschiedlichen Branchen Erfahrungen, bevor er in erneuerbaren Energien sein Herzensthema fand. Im priwatt-Blog informiert er regelmäßig über alles Wissenswerte rund um Solartechnik und Co.

Ähnliche Artikel

circles bgplane image

Unser Newsletter.
Bleib' up to date!

solar module dealpriwatt in focus magazine