Gallery background

priwatt Solar

1.371,02
(inkl. 0% MwSt.* zzgl. Versandkosten)
Delivery icon

Lieferzeitraum: 2 Wochen

social iconsocial iconsocial iconsocial icon
Paketinhalt
  • 5 Solarmodule mit je 440 Wp (jeweils 176,2 x 113,4 cm)
  • 1 Wechselrichter Sun2000-2KTL-L1
  • 4 DC Anschlusskabel 15 m / 6mm2
  • 1 Smart Dongle WLAN

Modulgruppe

Wähle Deinen Montageort
Anzahl der Module
5

Stromspeicher und Smart Power Sensor

Wähle deinen Stromspeicher

Du brauchst Hilfe bei der Konfiguration Deiner Solaranlage oder hast Fragen?

  • Sende uns eine E-Mail an solar@priwatt.de - wir beraten Dich gern!

  • Telefonischen Beratungstermin vereinbaren.

product img

priwatt Solar

✔ inkl. 0% MwSt. ✔ mit passenden Montagesystemen ✔ Einfache DIY-Montage

€1.371,02

inkl. 0% MwSt.* zzgl. Versandkosten
Fact of details

Bis zu 30 Jahre lineare Leistungsgarantie auf alle Module

Fact of details

Mit Deiner Solaranlage (25 Module) sparst Du bis zu 4.500 Euro Stromkosten im Jahr*

Fact of details

Neuartige bifaziale Solarmodule (beidseitige Nutzung) sorgen für bis zu 30% mehr Ertrag

Fact of details

Mit Deiner Solaranlage (25 Module) sparst Du bis zu 7 Tonnen CO2 pro Jahr

Übersicht: Komponenten Deiner Solaranlage

Dein Solarmodul

JA Solar JAM54D40 LB 440 Wp
JA Solar JAM54D40 LB 440 Wp image

Monokristalline Zellstruktur mit 440 W Nennleistung

Bifaziale Solarzellen ermöglichen zusätzliche Stromerzeugung über die Modulrückseite (Leistungssteigerung um bis zu 30 %)

Einfache Plug & Play Steckverbindung unter Einhaltung des Berührungsschutzes

Sehr hoher Wirkungsgrad von 22,0 %

Geringe Leistungsinduzierte Degradation (LID) & höhere Temperaturbeständigkeit

Erhöhte Bruchsicherheit durch Glas-Glas-Bauart

30 Jahre Leistungs- und 25 Jahre Produktgarantie vom Hersteller

Maße: 1762 × 1134 × 30 mm, Gewicht: 22 kg

Dein Wechselrichter

Huawei SUN2000-2KTL-L1 (1-phasig)
Huawei SUN2000-2KTL-L1 (1-phasig) image

1-phasiger Hybrid-Wechselrichter

2 MPP-Tracker für maximale Erträge

Maximale PV-Eingangsleistung: 3 kWp

Wirkungsgrad max.: 98,2%

Maße: 365 x 365 x 156 mm, Gewicht: 12 kg

Plane Deine Solaranlage: Infrastruktur & Modulanordnung

Prüfe im Vorfeld Deine vorhandene Infrastruktur, damit die Montage und Installation Deiner Solaranlage mit String-Wechselrichter reibungslos abläuft.

  • Plane im Vorfeld, wie Du die Module anordnest. Wenn Dein Dach über Entlüftungsrohre, Dachfenster oder Gauben verfügt, kannst Du unter Umständen nicht alle Module nebeneinander anbringen. Lege Deine Modulgruppen nach folgenden Kriterien an:
    • Nutze hierfür die Möglichkeit, verschiedene Modulgruppen anzulegen. Mit diesen legst Du fest, wie viele Module Du in der gewünschten Gruppe benötigst, ob die Anordnung horizontal (Landscape) oder vertikal (Portrait) erfolgen soll und welchen Montageort Du planst. 
    • Durch die Auswahl verschiedener Halterungen je Modulgruppe ist es möglich, die Module auch z. B. auf dem Hausdach und zusätzlich an der Fassade, dem Carport oder im Garten anzubringen.
    • Berücksichtige auch, dass Deine String-Anlage nur über zwei MPP-Tracker verfügt. Im Idealfall werden z. B. die Module auf dem Dach mit einem MPP-Tracker und die Module auf dem Carport mit dem zweiten MPP-Tracker verbunden. Du kannst die einzelnen Modulgruppen also individuell zu einem Strang zusammenfassen.
  • Du benötigst ggf. Platz in Deinem Zählerschrank für den Smart Power Sensor. Die Schutzschalter für die PV-Anlage können ebenfalls dort oder in einem zusätzlichen Schrank untergebracht werden.
  • Prüfe außerdem die Statik Deines Dachs, denn das muss in Zukunft das zusätzliche Gewicht der PV-Anlage tragen. Hierbei solltest Du auf eine Fachkraft zurückgreifen.
  • Lege im Vorfeld fest, in welchem Raum und an welcher Wand der Wechselrichter angebracht werden kann.
  • Finde einen geeigneten Platz, an dem der optionale Speicher Deiner Solaranlage untergebracht werden kann.

Wichtige Hinweise zur Montage und Installation Deiner Solaranlage

  • Die Montage der Halterungen samt Solarmodule sowie das Verbinden der Module via MC4-Stecker untereinander kannst Du selbst durchführen. Der Anschluss der Solarmodule an den Wechselrichter darf nur von einer Fachkraft durchgeführt werden. 
  • Die PV-Anlage darf nur durch eine bei Deinem Netzbetreiber gelistete Elektrofachkraft in Betrieb genommen werden.
  • Bis zu einer Ausgangsleistung von 4,6 kW am Wechselrichter wird der Strom in der Regel einphasig eingespeist. Bei größeren PV-Anlagen wird der Strom dreiphasig eingespeist.
  • Der Wechselrichter ist nach IP65 zertifiziert und kann sowohl im Innen-, als auch Außenbereich angebracht werden. Vermeide allerdings, dass der Wechselrichter der direkten Sonneneinstrahlung sowie Witterung ausgesetzt ist und stelle sicher, dass eine Überdachung vorhanden ist.
  • Stelle sicher, dass in alle Richtungen um den Wechselrichter mindestens 60 cm Abstand vorhanden sind.
  • Der Wechselrichter muss mit einer Befestigungsplatte vertikal an der Hauswand (max. 15° Neigung) angebracht werden.
  • Die Module in einer Modulgruppe liegen alle genau nebeneinander. Um die Abstände zwischen den Solarmodulen selbst zu verändern, kannst Du mehrere Modulgruppen erstellen.
  • Für die Verbindung des Leistungsmoduls des optionalen Stromspeichers mit dem Wechselrichter sind ein Signalkabel und zwei DC-Eingangsstromkabel erforderlich. Diese sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Bitte beachten: Wichtige Sicherheitshinweise

  • Beachte, dass die Inbetriebnahme und der Anschluss an das Stromnetz nur durch von Deinem Netzbetreiber zertifizierten Fachpersonal durchgeführt werden darf. 
  • Verwende das System nur in der vom Hersteller angegebenen Weise. Andernfalls besteht die Gefahr eines Stromschlags.
  • Öffne unter keinen Umständen die Abdeckung Deines Wechselrichters.
  • Bringe unbedingt eine für die Feuerwehr gut sichtbare Warntafel über das Vorhandensein einer PV-Anlage an.

*berechnet am Standort Potsdam bei Südausrichtung und einem Strompreis von 37,3 ct/kWh