☀️ Neu: Stelle Dir Dein Balkonkraftwerk einfach selbst zusammen – Hier geht's zum Konfigurator️ ☀️

TSUN-Wechselrichter enthalten Relais für sicheren Anlagenschutz

Author's iconDominik Broßell
Über priwatt
Lesezeit 4 Minuten
Post's headline

In der medialen Berichterstattung kommt es aktuell vermehrt zu Mitteilungen rund um verschiedene Hersteller von Wechselrichtern. Demnach fehlte bei einigen Wechselrichtern ein Relais, das für den sogenannten Netz- und Anlagenschutz (NA-Schutz) wichtig ist. Der NA-Schutz wird in der Norm VDE-AR-N 4105 festgelegt. 

Ausgelöst wurde dieses Thema von Insider-Recherchen: So wurde festgestellt, dass in einer bestimmten Baureihe des Mikrowechselrichter-Herstellers Deye (Typ SUN600G3) dieses Relais fehlt. Dieser Mikrowechselrichter hätte also keine Betriebserlaubnis in Deutschland bekommen dürfen

Einige Medien brachten irrtümlich den Wechselrichter der Firma TSUN mit diesem Relais-Thema in Verbindung. 

Relais in TSUN-Wechselrichtern nachweislich enthalten

Wechselrichter von TSUN, die von uns verkauft wurden, enthalten nachweislich das entsprechende Bauteil und bieten damit einen einwandfreien Netz- und Anlagenschutz (NA-Schutz). Dies wurde von uns geprüft und von TSUN in einem offiziellen Statement bestätigt. In den besagten Medien wurde die irrtümliche Verknüpfung mittlerweile klargestellt.

Für TSUN-KundInnen heißt das: Es besteht kein Handlungsbedarf und die Anlagen können wie gewohnt weiter betrieben werden!

Warum wurde TSUN bei diesem Thema ins Spiel gebracht?

TSUN und die Bundesnetzagentur befinden sich aktuell ebenfalls im Austausch. Dabei geht es jedoch um einen anderen, von diesem Thema unabhängigen Aspekt, der die neuesten Chargen des Herstellers betrifft. TSUN-Wechselrichter, die von uns verkauft wurden, gehören nicht zu dieser Charge.

Du besitzt ein Balkonkraftwerk von priwatt mit TSUN-Wechselrichter? Dieser enthält das Norm-entsprechende Relais und verfügt damit über einen voll funktionsfähigen Netz- und Anlagenschutz (NA-Schutz)!

TSUN hat mittlerweile ein Statement abgegeben

Der Hersteller hat ein offizielles Statement zur Relais-Thematik veröffentlicht.

Darin zeigt der Hersteller auch das Relais in einem ihrer Wechselrichter:

Bildquelle: TSUN

Weiterhin betont TSUN, dass “alle seine Gen2- und Gen3-Mikrowechselrichter mit den notwendigen Sicherheitsmerkmalen ausgestattet sind, darunter ein galvanisch getrennter Hochfrequenztransformator zwischen DC-Eingängen und AC-Ausgang sowie ein Leistungsrelais auf der AC-Seite. Diese Komponenten stellen sicher, dass die Mikrowechselrichter von TSUN die Anforderungen der Norm VDE-AR-N 4105:2018-11 erfüllen.” (aus dem Englischen übersetzt)

Auch die Wechselrichter HM-800 von Hoymiles enthalten wichtiges Relais

Auch der Hersteller Hoymiles hält bei seinen Wechselrichtern alle Sicherheits- und Qualitätsstandards ein. Dazu gehören auch die Wechselrichter HM-800 von Hoymiles, die von uns verkauft werden. Die Baureihe entspricht vollständig den Normen VDE-AR-N 4105:2018 und EN50549-1:2019, darüber hinaus ist wie bei allen durch uns verkauften Wechselrichtern selbstverständlich das CE-Zeichen vorhanden – damit erfüllen die Hoymiles-Wechselrichter alle Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie der EU.

Hoymiles ist ein weltweit führendes Unternehmen für Mikro-Wechselrichter. Die Geräte punkten vor allem bei der Effizienz: Ein hoher Spitzenwirkungsgrad (gemäß CEC-Richtlinien) von 96,7 % sowie hohe MPPT-Genauigkeit sorgen für einen beständig hohen Energieertrag. Darüber hinaus sind die Wechselrichter aufgrund ihrer hohen Zuverlässigkeit beliebt: Die sehr niedrige Ausfallrate (0,18 % im Durchschnitt) und der starke 6000-V-Überspannungsschutz zeichnen den Hoymiles-Wechselrichter aus.

Warum sind Relais in Balkonkraftwerk-Wechselrichtern so wichtig?

Relais sind wichtige Komponenten in Solarwechselrichtern und fungieren als elektrisch betriebene Schalter. Die Funktionsweise des Relais kannst Du Dir wie folgt vorstellen: Wenn Solarwechselrichter eine Fehlfunktion aufweisen, trennt das Relais sie automatisch vom Hauptnetz und gewährleistet so die Sicherheit von BenutzerInnen und Geräten. Treten beim Relais Probleme auf oder fehlt dieses Bauteil sogar komplett, funktioniert diese Notabschaltung nicht. Das hat viele Länder dazu veranlasst, in ihren PV-Normen und -Vorschriften Relais für Wechselrichter vorzuschreiben.

Author's icon
Dominik Broßell

Als Autor sammelte Dominik in unterschiedlichen Branchen Erfahrungen, bevor er in erneuerbaren Energien sein Herzensthema fand. Im priwatt-Blog informiert er regelmäßig über alles Wissenswerte rund um Solartechnik und Co.

Ähnliche Artikel

circles bgplane image

Unser Newsletter.
Bleib' up to date!

solar module deal