🎉 Ab nächster Woche sind alle Duo-Sets wieder bestellbar!
Wann genau erfährst Du über die Verfügbarkeitsbenachrichtigung. Aktiviere diese jederzeit über die Produktseite Deines Wunsch-Sets.
Die priBasic Duo Anlage bekommst Du bereits jetzt!

Förderung Solaranlage Eschborn: Wie immer beste Konditionen in der Solarmetropol-Region!

Author's iconLukas Hoffmeier
Wissenswertes
17. AugustLesezeit 6 min
Post's headline

Eschborn ist eine der wenigen Städte Deutschlands, die sich zurecht Solar City nennen dürfen: Der Ausbau der Solarenergie-Nutzung wird in diesen Städten massiv gefördert. Angesichts dessen dürfte es kaum verwundern, dass die Förderung für Mini-Solaranlagen in Eschborn eine der attraktivsten in ganz Deutschland ist; um genau zu sein, bietet Eschborn im bundesweiten Ranking nach der Förderung Solaranlage Düsseldorf die zweithöchste Fördersumme.

Als angehender Eigentümer von Mini-Photovoltaik-Anlagen hast Du schon vor dem Kauf deiner Solaranlage einen Förderantrag zu stellen. Nach der Bewilligung können Kauf und Montage deiner Mini-Solaranlage beginnen. Die Gesamtkosten fallen dank des Förderprogramms der Stadt Eschborn wesentlich geringer aus als ohne den städtischen Zuschuss. Wie Du den Antrag stellst oder durch uns stellen lässt und profitierst, erfährst Du in den folgenden Zeilen.

Einführung: Wer fördert Solar-Energie?

Wenn Du eine Solaranlage betreibst, hast Du grundsätzlich mehrere Anlaufstellen für Zuschüsse. Je größer die Photovoltaikanlage bzw. deren Leistung ist, umso mehr Förderungen kommen infrage. Insgesamt besteht eine Auswahl zwischen…

  • einer Förderung nach dem Erneuerbare Energien Gesetz (EEG);
  • einem Kredit der deutschen Förderbank KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau);
  • und Zuschüssen von Bundesländern, Regionen und Städten.

Die ernüchternde Nachricht ist, dass die Förderungen nach dem Gesetz für die erneuerbaren Energien und von der KfW bei Balkonkraftwerken und anderen Mini-PV-Anlagen keinen Sinn ergeben. Diese Programme bzw. Zuschüsse sind für größere Anlagen gedacht. Bei Mini-Photovoltaikanlagen mit gesetzlich definierter maximaler Leistung von 600 Watt sind sie nicht lukrativ und würden bei einer Inanspruchnahme viel Aufwand und unnötige Kosten verursachen.

Nun die positive Nachricht: Ganz anders stellt sich die Sachlage bei der städtischen Förderung für Mini-Solaranlagen dar! Du erhältst die Fördermittel wesentlich einfacher und hast keine weitreichenden Auflagen bei der Nutzung deines Balkonkraftwerks oder anderer Mini-Solaranlagen zu erfüllen. Außerdem kannst Du bei uns von priwatt die Unterstützung beim Stellen des Förderantrags in Anspruch nehmen, was Dir einiges an Arbeit erspart.

Balkonkraftwerke werden von der Stadt Eschborn besser gefördert als andere Mini-Photovoltaik-Anlagen

Es existieren mehrere Arten von Mini-Solaranlagen. Eine Variante ist das Balkonkraftwerk, bei dem die Solarmodule und sonstigen Komponenten einer Anlage auf dem Balkon angebracht werden. Diese kleinen Photovoltaik-Anlagen sind vor allem für Mieter in Mehrfamilienhäusern eine dankbare Möglichkeit, den eigenen Solarstrom zu erzeugen und somit zum Klimaschutz beizutragen. Um diese große Personengruppe zu unterstützen, hat die Stadt Eschborn die Fördersumme fürs Balkonkraftwerk mit pauschal 400 € im bundesweiten Vergleich besonders hoch angesetzt.

Alle anderen Mini-Photovoltaikanlagen werden mit 200 € pro 1 kWp installierter Leistung gefördert. Weil die maximale Leistung der kleinen Stecker-Photovoltaik-Anlagen maximal bei 600 Wp liegen darf, sind nicht mehr als 200 € Förderung möglich. Bis hierhin gilt deswegen für Dich:

  1. Du möchtest ein Balkonkraftwerk kaufen? Dann erhältst Du bei Förderfähigkeit einen Zuschuss über 400 € von der Stadt Eschborn.
  2. Du betreibst eine andere Art von Mini-Solaranlage, z. B. auf dem Dach eines Gartenhauses, an einer Fassade oder an anderer Stelle? In diesem Fall liegt die Förderung für Mini-Solaranlagen in Eschborn bei 200 €.

Einfachere Antragstellung als bei Förderprogrammen für große Solarstrom-Dachanlagen

Zusätzlich zum Förderbetrag profitierst Du beim Programm der Stadt Eschborn von dem ein oder anderen Vorteil, den grundsätzlich jedes Förderprogramm für Mini-Solaranlagen im Vergleich zu den Förderungen für größere Solarstrom-Dachanlagen hat. So überzeugt die Förderung für Mini-Solaranlagen in Eschborn außerdem durch…

  • ein unkompliziertes Antragsverfahren;
  • eine flotte Auszahlung;
  • geringe Voraussetzungen zum Erhalt der Zuschüsse;
  • und die Eignung für Privatpersonen.

Es besteht bei dem Photovoltaik-Förderprogramm für Eschborn keine Pflicht zur Einspeisung des Solarstroms ins öffentliche Stromnetz. Dies ist DAS Kriterium für den Nutzen der Mini-Solaranlage, weil sich bei kleinen PV-Anlagen aufgrund der gesetzlich vorgeschriebenen Leistung bis maximal 600 Watt eine Einspeisung nicht lohnt. Das Förderprogramm der Stadt Eschborn erfüllt also dieses Qualitätskriterium auf ganzer Linie.

Wer nach den Regeln spielt, erhält die volle Förderung.

Ja, das Spiel nach den Regeln ist nicht immer einfach oder bequem. Doch für den Erhalt der Fördermittel ist es erforderlich, die deutsche Bürokratie zu akzeptieren und ausnahmslos alle Vorschriften sowie Voraussetzungen zum Erhalt der Gelder zu erfüllen. Zu den Anforderungen der Stadt Eschborn gehört beispielsweise die Fachinstallation eines Profis. 

Wir verstehen, dass dies schwierig sein kann. Aus diesem Grund bieten wir bei priwatt einen Komplettservice an. Im Rahmen dieses Services verkaufen wir Dir nicht nur die passende Photovoltaikanlage, sondern stehen Dir auch optional bei der Durchführung der Installation, der Anmeldung beim Netzbetreiber und bei weiteren Schritten bei, zu denen auch die Unterstützung beim Förderantrag für Eschborn gehört.

In den folgenden Stichpunkten geben wir Dir einen grundlegenden Überblick über die wichtigsten Hinweise für die Antragstellung bei der Stadt Eschborn:

  1. Kauf’ Deine Mini-Solaranlage nicht vor der Antragstellung. Es werden nämlich nur Maßnahmen - der Begriff "Maßnahmen" schließt den Kauf von Photovoltaikanlagen ein - gefördert, die nach der Bewilligung des Förderantrags unternommen werden.
  2. Lass’ Dir vor der Antragstellung ein Angebot oder eine Kostenaufstellung von uns erstellen, um diese zur Bewertung deines Vorhabens ans Amt schicken zu können.
  3. Dem Antrag, den Du unter diesem Link findest, ausfüllen und abschicken kannst, sind Anlagen beizufügen. Eine Checkliste findest Du am Ende des Antragsformulars. Zu den geforderten Anlagen gehört beispielsweise der Eigentumsnachweis oder die Zustimmungserklärung des Immobilieneigentümers für das Gebäude, an dem die Mini-Photovoltaik-Anlage montiert werden soll.
  4. Den vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Antrag mit den erforderlichen Anlagen sendest Du an den Magistrat der Stadt Eschborn, Rathausplatz 36, 65760 Eschborn.
  5. Nach der Anerkennung der Förderfähigkeit dürfen Maßnahmen, wie der Kauf und die Montage deiner Mini-Photovoltaik-Anlage, beginnen. Die letztendliche Auszahlung der Fördersumme erfolgt bei Verwendungsnachweis, den Du u. a. mittels Originalrechnung erbringst.

Dir ist das alles zu kompliziert und Du möchtest Deine Förderung für die Mini-Solaranlage in Eschborn viel einfacher erhalten? Dann haben wir Direkt im nächsten Abschnitt den passenden Service für Dich parat.

Wer ist priwatt und wie können wir Dich unterstützen?

priwatt ist dein Anbieter für Mini-PV-Anlagen – für alles, was dazugehört! Wir haben unser Handeln als Unternehmen dem Ziel verschrieben, jeder Privatperson die Erzeugung und Selbstnutzung von Solarstrom möglichst einfach zu machen; unabhängig davon, ob mit einem Balkonkraftwerk in einem Mehrfamilienhaus, einer Mini-PV-Anlage auf dem Dach eines Gartenhauses oder an einer anderen beliebigen Stelle!

Werde mit unserer Unterstützung möglichst unabhängig von deinem Stromanbieter, minimiere Deine bisherigen Stromkosten und tue mit dem selbst erzeugten, grünen Strom etwas Gutes für den Klimaschutz! Durch unsere umfassende Beratung erleichtern wir dir zudem die Umsetzung aller erforderlichen Schritte bis zur eigenen Solaranlage und dem eigens erzeugten Strom. Neben dem Kauf von Komplettpaketen bieten wir dir hierbei einen Rundum-Service:

  • Verschiedenste Produkte und Zubehör zu attraktiven Angeboten (z. B. Monitoring-Lösungen und Stromspeicher)
  • Kompetente Beratung rund um Photovoltaik-Themen (u. a. Vergütung bei Einspeisung ins Netz, Solarstromerzeugung, Solarzellen-Typen, Wechsel des Zählers, Energieberatung)
  • Einen Ertragsrechner zur Kalkulation, ob sich ein Balkonkraftwerk bei Dir Zuhause lohnt. 
  • Ausführliche Anleitungen (u. a. zur Eigeninstallation verschiedener Mini-Solaranlagen)
  • Durchführung der Anmeldung beim Netzbetreiber
  • Durchführung der Installation
  • Unterstützung beim Förderantrag für Mini-Solaranlagen

Vom Kauf der Anlage bis zur Unabhängigkeit in der Stromversorgung – wir von priwatt unterstützen Dich Schritt für Schritt! Denn nur gemeinsam und mit jeder einzelnen Mini-PV-Anlage gelingt es uns, einen Beitrag zur Energiewende in Deutschland zu leisten. Bist Du dabei? Wir freuen uns auf Dich!

Author's icon
Lukas HoffmeierGründer & CEO von Priwatt

Ingenieur für Erneuerbare Energien (M.Sc) und ausgebildeter Energieberater, der durch seine Erfahrung in der Energie- und Solarwirtschaft viel Wissen mitbringt, um als Überzeugungstäter die Energiewende voranzutreiben.

Teilen

Ähnliche Artikel

circles bgplane image

Unser Newsletter.
Bleib' up to date!

Ja, Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme zu, dass meine eingetragenen Daten zur Bearbeitung meiner Kontaktaufnahme genutzt werden dürfen.