Wieder verfügbar: Bestelle jetzt Deine eigene Stecker-Solaranlage.
Dein Wunschprodukt ist ausverkauft? Dann aktiviere die Produkt-Benachrichtigung und erfahre sofort, wenn neue Ware verfügbar ist.
Details zur Warenverfügbarkeit findest Du hier.

Gallery background

priRoof
Share icon

599,00(inkl. MwSt. zzgl. 29 € Versandkosten)
Delivery icon

Kostenloser Anmeldeservice beim Netzbetreiber inklusive

social iconsocial iconsocial iconsocial icon
Paketinhalt
  • Solarmodul (176,5 x 104,8 cm) 
  • Wechselrichter 400W + Endkappe 
  • Unterkonstruktion 
  • Wechselrichterhalterung 
  • 3 Kabelbinder 
  • optional: Anschlusskabel (Wieland, Schuko)

Aktuell ausverkauft

Lass Dich benachrichtigen, wenn der Artikel wieder vorrätig ist. Trage dafür bitte Deine E-Mail-Adresse in das folgende Feld ein.

icon

25 Jahre lineare Leistungsgarantie

icon

bis zu 100 Euro jährliche Einsparung*

icon

330 kWh Jahresertrag

icon

155 kg C02 Einsparung pro Jahr**

Mit dem priRoof Gesamtpaket hast Du die Möglichkeit deinen eigenen Solarstrom auf deinem eigenen Pfannendach zu erzeugen.
Vom Solarmodul aus fließt der Strom über eine Steckdose in die Wohnung und kann dort verbraucht werden.
Das Gesamtpaket kann grundsätzlich eigenständig auf einem Pfannendach montiert werden. Handwerkliche Fähigkeiten sind bei der Montage von Vorteil. Grundsätzlich ist eine Montage als Laie unter Beachtung der Absturzvorkehrungen möglich.
Das Solarmodul hat eine Leistung von 360 W. Damit lassen sich jährlich bis zu 360 Kilowattstunden an grünem Strom erzeugen und bis zu 100 Euro im Jahr an Stromkosten einsparen.*
Der besondere Vorteil der Mini-Solaranlage besteht darin, dass (unabhängig davon, ob jemand zuhause ist oder nicht) der erzeugte Strom der Mini-Solaranlage direkt von Standby-Verbrauchern wie WLAN-Router, Hi-Fi-Anlage oder Kühlschrank/Gefriertruhe genutzt wird.
Das priRoof Set beinhaltet neben einem Solarmodul, einem Wechselrichter und einer Halterung einen Stecker (optional) zum direkten Einstecken in eine geeignete Steckdose.
Es kommen ausschließlich Komponenten mit hoher Qualität und einer Garantie von bis zu 25 Jahren zum Einsatz.
Beim Solarmodul handelt es sich um ein hochästhetisches “Fullblack”-Modul, welches durch die monokristalline Zellstruktur auch bei bewölktem Wetter höchste Erträge erzielt.
Um die erzeugte Energie im Haushalt nutzen zu können, wird der Strom mithilfe des aktuell effizientesten Mikrowechselrichters weltweit in nutzbaren Wechselstrom für den Haushalt umgewandelt.
Die Halterung des Moduls besteht aus langlebigem und witterungsbeständigem Aluminium aus deutscher Fertigung und kommt auch bei großen Solaranlagen zum Einsatz.

Monokristallines Solarmodul mit 360 Wp
• Modulmaße von 1756 x 1039 x 35 mm
• Gewicht von 20,3 kg
• 19,7 % Modulwirkungsgrad
• Monokristalline Zellstruktur mit hervorragendem Schwachlichtverhalten
• 25 Jahre Leistungsgarantie, 15 Jahre Produktgarantie

Wechselrichter mit 400 W – Marke Hoymiles
• Wirkungsgrad von 96,70 % max
• Nennstrom (AC): 1,74 A
• Gewicht von 1,98 kg

Modulhalterung

  • 4 Dachhaken
  • 8 Holzschrauben
  • 2 Schienen
  • 4 Schienenendkappen
  • 4 Modulendklemmen

Sonstige Paket-Bestandteile
• UV-beständige Kabelbinder zur Befestigung der Kabel am Modul
• Eine Endkappe für den Verschluss der Buchse des Wechselrichters
• Wechselrichterhalterung

Optionales Anschlusskabel
• Kabel mit Wieland- oder Schukostecker zum Anschluss an eine Steckdose

Kann ich die Montage auf dem Dach selber vornehmen?

Grundsätzlich kannst Du die Montage als technisch affine Person selber vornehmen. Beachte jedoch, dass Absturzgefahr besteht, sodass eine geeignete Aufstiegs- und Absturzsicherung vorhanden sein sollte. Im Zweifel lasse die Anlage lieber von einem Fachhandwerker installieren.

Wie verbinde ich die Anlage mit meinem Hausnetz?

Du kannst das Stromkabel entweder durch das Dach stecken oder an der Fassade runterführen.

Wie erfolgt die Montage der Module?

In erster Linie besteht die Installation aus drei wesentlichen Schritten. Im ersten Schritt befestigst Du 4 bzw. 6 Dachhaken (abhängig davon, ob ein oder zwei Solarmodule) auf den Sparren. Im zweiten Schritt montierst Du zwei Auflageschienen für die Module an den Dachsparren. Im dritten Schritt befestigt Du dann die Solarmodule auf den beiden Auflageschienen.

Du hast noch Fragen?

Deine Antwort findest Du sicherlich im priwatt Help Center.

*berechnet am Standort Potsdam bei 30 Grad Südausrichtung (bei Strompreis 30ct/kWh)

**berechnet am Standort Potsdam bei 30 Grad Südausrichtung nach GEMIS 5.0