Stecker-Solaranlage für Dein Dach

Anerkennungsurkunde des deutscchlandtest.de
  • Mit Speicher jährlich bis zu 662 € sparen

  • Bifaziale Module: bis zu 30 % höhere Erträge

  • Ideale Halterung für Dein Dach

Komplettsets für Dein Ziegel- oder Pfannendach

880 Wp

Spare jährlich: 221 €

priRoof Duo

529 €

2 Module auswählen

1320 Wp

Spare jährlich: 329 €

priRoof Trio

749 €

3 Module auswählen

1760 Wp

Spare jährlich: 430 €

priRoof Quattro

899 €

4 Module auswählen

Komplettsets für Dein Bitumendach

880 Wp

Spare jährlich: 221 €

priShed Duo

549 €

2 Module auswählen

1320 Wp

Spare jährlich: 329 €

priShed Trio

779 €

3 Module auswählen

1760 Wp

Spare jährlich: 430 €

priShed Quattro

939 €

4 Module auswählen

Komplettsets für Dein Blechdach

880 Wp

Spare jährlich: 221 €

priRhomb Duo

429 €

2 Module auswählen

1320 Wp

Spare jährlich: 329 €

priRhomb Trio

639 €

3 Module auswählen

1760 Wp

Spare jährlich: 430 €

priRhomb Quattro

769 €

4 Module auswählen
Balkonkraftwerk-Vergleich

Balkonkraftwerk-Komplettsets von priwatt: Mehr als ein Produkt

Bei priwatt steht neben dem Balkonkraftwerk selbst auch das Erlebnis im Fokus – Deine private Energiewende.

priwatt

priwatt
  • Steckerfertige Installation ohne Elektrofachkraft
  • Einfache Konfiguration aller Anlagenbestandteile
  • Komplettsets mit abgestimmter Halterung für jeden Anwendungsort
  • Individuelle Beratung durch Fachpersonal
  • Inklusive kostenloser Energiemanager-App Orbit (coming soon)

Branchenstandard

andere hersteller
  • Steckerfertige Installation ohne Elektrofachkraft
  • Fest definierte Sets
  • Sets mit einheitlicher Befestigung oder komplett ohne Halterung
  • Beratung durch Callcenter oder externes Unternehmen
  • Keine App oder reines Monitoring über externe Anwendung
alt
priRoof Quattro

1760 Wp

Ab 899 €

Noch effizienter dank bifazialer Module

Bei sämtlichen Lichtverhältnissen die perfekte Wahl: Die bifazialen Solarmodule unserer Stecker-Solaranlagen erzeugen auch über die Modulrückseite Strom und bieten Dir somit bis zu 30 % höhere Erträge.
alt
alt
Orbit

Bald verfügbar für iOS und Android – kostenlos zu Deinem Balkonkraftwerk

priFlat

440 Wp

Ab 279 €

Kostenlos zu Deinem Balkonkraftwerk: Orbit, Dein intelligenter Energiemanager

Hol’ bald noch mehr aus Deinem Balkonkraftwerk heraus – mit Orbit steuerst Du künftig Dein smartes Zuhause ganz einfach per App und erhöhst so Deine Solar-Eigenverbrauchsquote um bis zu 15 %.

Warum eine Solaranlage für Dein Schrägdach Sinn macht

Wenn Du ein Eigenheim oder Gartenhaus mit einem Schrägdach besitzt, kannst Du mit einer steckerfertigen Photovoltaikanlage von priwatt ganz einfach Stromkosten sparen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz leisten. Bisher sind ca. 89 % des Solarpotenzials auf Ein- und Zweifamilienhäusern ungenutzt. Wenn heute jedes Eigenheim eine PV-Anlage auf seinem Dach installieren würde, hätte Deutschland seine Klimaziele schon morgen erreicht. Aber wie sieht es mit einer Mini-Photovoltaikanlage (Balkonkraftwerk) auf dem Dach aus?

Rentiert sich auch eine kleine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach?

Ja, auf jeden Fall! Denn:

  • Aufdach-Anlagen lassen sich unkompliziert installieren und sind daher auch günstiger als Indach-Module oder Solar-Dachziegel.
  • Dein Schrägdach besitzt bereits die perfekten Grundvoraussetzungen für eine Photovoltaikanlage: eine ungenutzte, gerade Fläche; einen guten Neigungswinkel und im Normalfall eine geringe Verschattung.
  • Unsere priwatt Komplettsets benötigen wenig Fläche und sind deshalb flexibel einsetzbar: Du kannst unsere PV-Anlagen ganz einfach auf Deinem Schuppen installieren oder das Dach Deines Eigenheims nutzen.
  • Photovoltaikanlagen sind rentabel: Die Globalstrahlung der Sonne ist in Deutschland quasi überall hoch genug, um eine Solaranlage wirtschaftlich rentabel betreiben zu können. Unsere Mini-PV-Anlagen amortisieren sich durchschnittlich bereits nach 4 bis 6 Jahren. Bei einer Laufzeit von 25 Jahren und mehr kannst Du so einen beachtlichen Teil Deiner Stromkosten sparen.

Solaranlage für Dein Dach: Das solltest Du beachten

Damit die Installation Deiner Solaranlage reibungslos abläuft und sich die Anschaffung einer Photovoltaikanlage auch wirtschaftlich lohnt, sollte Dein Schrägdach verschiedene Anforderungen erfüllen:

  • Dein Eigenheim oder Gartenhaus sollte statisch geeignet sein: Dein Dach sollte die Last der Solarmodule tragen können. Unsere Komplettsets bestehen aus wenigen Komponenten und zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht aus. Damit sind sie auch für kleinere Garten- oder Gewächshäuser geeignet.
  • Die Module sollten sicher halten: Deine PV-Anlage sollte sich stabil auf dem Dach befestigen lassen. Um gleich mit einem häufigen Vorurteil aufzuräumen: Grundsätzlich eignet sich jedes Dach unabhängig von der Dacheindeckung für die Installation einer Photovoltaikanlage. Egal ob Bitumen-, Ziegel- oder Trapezblechdach – wir haben die perfekte Halterungslösung für Dich.
  • Deine Photovoltaikanlage sollte nicht verschattet sein: Wenn ein Teil Deines Daches dauerhaft im Schatten liegt, beispielsweise durch große Bäume oder Satellitenschüsseln, verringert das die Effektivität Deiner Anlage. Gerade dann macht eine kleinere, flexibel montierbare PV-Anlage von priwatt Sinn, mit der Du den sonnigen Teil Deines Daches perfekt ausnutzen kannst.

Du siehst also: Mit den Komplettsets von priwatt wirst Du zum privaten Energieerzeuger – egal wie Dein Dach beschaffen ist.

Welche Ausrichtung eignet sich am besten für Deine Photovoltaik-Anlage?

Wenn Du Dich für die passende Solaranlage entschieden hast, solltest Du Dir über die Ausrichtung Deiner Module Gedanken machen: Grundsätzlich bringt eine Ausrichtung nach Süden die höchsten Erträge, da die Sonne hier am häufigsten scheint. Anlagen, die nach Westen oder Osten aufgestellt werden, sind im Normalfall allerdings fast genauso effizient.

Deshalb kann eine Ost/West-Ausrichtung gerade bei kleineren Anlagen sogar vorteilhaft sein: Werden die Module nach Osten ausgerichtet, produzieren sie den meisten Strom am Morgen, bei einer Installation Richtung Westen ist der Energieertrag am Abend am höchsten. Wenn Du zu diesen Tageszeiten im Haushalt die meiste Energie verbrauchst, kannst Du so einen größeren Teil Deines erzeugten Stroms nutzen. Von einer Ausrichtung nach Norden solltest Du hingegen absehen.

Auch der Neigungswinkel der PV-Module spielt eine große Rolle für die Effektivität Deiner Photovoltaikanlage: Für Deutschland ist eine Dachneigung zwischen 30 und 40 Grad optimal. Aber auch Winkel von 20 bis 60 Grad eignen sich in der Regel noch sehr gut. Die Energieeinbußen bewegen sich hier größtenteils im einstelligen Bereich. Schrägdächer weisen bereits häufig eine günstige Dachneigung auf, was die Installation von Photovoltaikanlagen vergleichsweise einfach und kosteneffizient macht.

Kann ich priwatt Photovoltaik-Anlagen nachrüsten?

Ja, unsere PV-Anlagen lassen sich problemlos auf Deinem Dach nachrüsten. Unsere Halterungen können auch mit geringen handwerklichen Vorkenntnissen einfach montiert werden und passen sich durch ihr geringes Gewicht an jede Situation an.

Anders als bei Solar-Dachziegeln oder Indach-Photovoltaikanlagen musst Du die Installation Deiner Anlage nicht schon beim Neubau mit einplanen. Das macht unsere Schrägdach-Halterungen unkompliziert und kosteneffizient. Da unsere PV-Module nur wenig Platz benötigen, kannst Du das Dach Deines Eigenheims gleichzeitig auch für Solarthermie nutzen oder Deine Anlage zu einem späteren Zeitpunkt einfach erweitern.

Außerdem funktionieren unsere Komplettsets von priwatt im Unterschied zu größeren PV-Anlagen nach dem Plug&Play-Prinzip. Du kannst die Anlage nach der Montage einfach in jede herkömmliche Steckdose stecken und so direkt mit Deiner privaten Stromerzeugung loslegen. Für die Installation wird im Normalfall keine Elektrofachkraft benötigt. Auch das Anmeldeverfahren bei Deinem Netzbetreiber sowie im Marktstammdatenregister der Bundesnetzagentur ist im Vergleich zu traditionellen Systemen stark vereinfacht.

Wenn Deine Solaranlage nicht direkt beim Neubau eingeplant wurde, solltest Du zusätzlich die richtige Fläche für Deinen Stromverbrauch kennen: Grundsätzlich solltest Du gerade bei kleinen Anlagen einen Großteil Deines erzeugten Stroms selbst verbrauchen. Unsere Solarmodule bieten bis zu 430 Wp Leistung bei einer Fläche von ca. 2 m². Das bedeutet, dass Du ungefähr 5 m² Dachfläche bereitstellen solltest, wenn Du 1 kWp Solarstrom erzeugen möchtest.

Diesen Wert kannst Du ganz einfach mit Deiner Stromrechnung aus dem letzten Jahr abgleichen und so die Anlagengröße wählen, die perfekt zu Deinen Bedürfnissen passt.

Die richtige Solaranlage für jedes Dach

Mit den Dach-Komplettsets von priwatt hast Du die Wahl: Von Photovoltaikanlagen mit spezieller Halterung für Deine Dacheindeckung (Ziegel-, Bitumen- oder Blechdach) bis hin zu unseren Trio- und Quattro-Sets für maximale Stromerträge. Wähle die Anlage einfach nach Deinen Bedürfnissen.

Ein Dachfenster oder Schornstein erschwert Dir die Planung Deiner Anlage? Mit unseren Einzelmontage-Sets mit zwei Solarmodulen lässt Du Dich davon nicht abhalten. Mit diesen Komplettpaketen kannst Du die Duo-Solaranlage um das Hindernis herum installieren und so auch komplizierte Dachflächen effektiv mit zwei oder mehr Modulen und der zugehörigen Ausstattung nutzen.

Bei der Auswahl der Materialien für unsere Komplettpakete (Solarmodule, Wechselrichter, Halterungen und Anschlussmaterial) kennen wir keine Kompromisse. Alle Komponenten sind langzeit-witterungsbeständig und in den Modulen unserer Solaranlagen sind ausschließlich monokristalline Solarzellen verbaut.

Dies bedeutet in Verbindung mit einem professionellen Fertigungsverfahren den höchsten Wirkungsgrad in der Gewinnung von Energie aus Sonnenlicht im Vergleich zu anderen Zelltypen. Die Stromerzeugung durch Deine Solaranlage fürs Gartenhaus oder Hausdach fällt somit höher aus als beispielsweise bei Solarmodulen mit weniger effizienten polykristallinen Solarzellen oder Dünnschichtzellen.

Die zuverlässigen Photovoltaik-Module von priwatt sind entsprechend der Norm IEC 61215 zertifiziert, was u. a. eine robuste Fertigung sowie Langlebigkeit belegt.